Noch keinen Account?
Jetzt hier erstellen!
News
Bitte beachten!
Aus aktuellem Anlass zu den Staff Kritiken...
Artikel verfasst am 11.07.2017
Geschrieben von Mirks

Hallo HuBBas!

Um eure Startseite nicht mit einer Riesenbox aus Text zu bombadieren, hier ein paar Worte aus aktuellem Anlass. Vorher zuerst noch eine allgemeine Aussage zum Thema: Die Kritiken auf YouHubba.de sollen dazu dienen, eine Sammlung an verschiedenen Erfahrungsberichten und Bewertungen zu jedem Staff darzustellen.

Da in letzter Zeit vermehrt "Kritiken" verfasst wurden, aber viele davon abgelehnt werden mussten, weil sie den Sinn verfehlt haben, einige wichtige Wort hierzu...
Es ist beachtlich, wie oft diese Plattform für eine Diskussion über andere Kritiken und die gegenseitige Verteidigung von Staffs missbraucht wird. Dabei geht es hier vor allem darum, eure persönliche Erfahrung zu verfassen und nicht, was andere über einen Staff geschrieben haben. Genauso unangebracht ist es, wenn HuBBas persönliche Beziehungen mit Kritik verwechseln und in ihrem Text den Staff mit Namen ansprechen oder Grußworte und Smilies einfügen.
Leute, das ist kein/e Chat/Shoutbox oder Buchhandlung für Romane!
Zwar ist es okay, beispielsweise Verbesserungsvorschläge zu erwähnen, die man auf seine Kritik bezieht. Umso mehr muss man dann aber darauf achten, dass gerade nicht persönliche Empfindungen eine Rolle spielen sollten. Die Kritiken sind ebenfalls nicht dazu da, um philosophische Texte mit rhetorischen Fragen zu verfassen. Zumindest hat sich die Situation allerdings im Gegensatz zu den Anfängen gebessert, dass Beleidigungen rar geworden sind.

Manche Staffs fühlen sich manchmal durch Kritiken beleidigt oder angegriffen. Solange diese Texte allerdings den Regeln entsprechen, wird keine Löschung vorgenommen und das muss man respektieren. Ob anonym oder namentlich erwähnt hat jeder User auf YouHubba die Möglichkeit, seine Kritik zu verfassen und das Recht darauf, dass sie veröffentlicht wird. Leider versteht das nicht jeder und es wird manchmal trotzdem die Entfernung solcher Texte gefordert, was wir verständlicherweise strikt ablehnen.

Kritiken sind nicht automatisch negativ, aber auch positive Inhalte sind oft völlig unangebracht. Das wird die wenigstens schocken, aber auch Einzeiler und zu kurze Texte werden abgelehnt. Sowie solche, die offensichtlich als Witz verfasst wurden oder cool wirken sollen. Bei diesen Texten muss man sich nicht wundern, wenn sie es nicht durch die Überprüfung schaffen. Das Gleiche gilt, wie schon oben beschrieben, für "Kritiken", die einen Staff gegen andere Kritiken verteidigen und sich selber als "die Wahrheit" hinstellen. Diese Plattform ist keine Diskussionsmöglichkeit über die Korrektheit von Kritiken, sondern dafür da, Erfahrungsberichte zu verfassen.


Dieser ganze Text soll ein wenig darauf aufmerksam machen, was unter anderem als Kritik definitiv nicht geeignet ist. Bitte achtet darauf, wie ihr eure Kritiken verfasst und was ihr dort erwähnt, damit sie problemlos veröffentlicht werden können.

Mit freundlichen Grüßen,
das YouHubba Management
Kommentare
Es gibt noch keine Kommentare zu diesen News.
Ad-Blocker an? Dann schalt ihn doch bitte auf YouHubba aus! 😊
Die Werbung tut dir nichts und damit können wir unsere Seite ganz ohne private Hilfe finanzieren.